Verwaltungsgebäude RTS Rohrnetz-Technik Schaumburg

 

Objekt:

 

Standort:

Wärmequelle:

Heizleistung:

Wärmepumpe:

Typ:

Warmwasser:    

 

Baujahr:

Umrüstung von einer Gasheizung

in eine Wärmepumpenanlage

33659 Bielefeld

Erdsondenbohrung

34,4 kW

Sole-Wasser-Wärmepumpe

HCS-PN-144

Umgebungsluft-Warmwasser-

Wärmepumpe HWBL301E

2011

 

   

Die Projektierung der Anlage erfolgte über das Planungsbüro Kleine aus Büren. Die Heizungszentrale in dem Gebäude, das ursprünglich im Oktober 1971 errichtet wurde, ist komplett neu aufgebaut worden. Für den Heiz- und Kühlbetrieb wurde eine HAUTEC Wasser-Sole Wärmepumpe installiert. Die Wärmequelle wird über 7 Tiefen-Bohrungen mit je 100 m Endteufe erschlossen. Als Spitzenlastwärmeerzeuger dient der bereits vorhanden gewesene 56 kW Gas-Heizkessel, der von der Wärmepumpe angesteuert wird. Für die zentrale Warmwasserbereitung sorgt eine Luft-Warmwasser-Wärmepumpe zur Nutzung der Umgebungsluft im Aufstellungsraum mit 20 m³ Raumvolumen.
 

Sole/Wasser Wärmepumpe: HAUTEC Carno Premium Sole-Wasser-Wärmepumpe HCS-PN-144, R407c
Pufferspeicher: Heiz- und Kühlwasser-Pufferspeicher, Volumen: 1000 Liter
Luft/Wasser Wärmepumpe für Warmwasser: HAUTEC HWBL301E Umgebungsluft-Warmwasser-Wärmepumpe. Die Warmwasser-Wärmepumpe verfügt über eine zusätzliche Elektroheizung von 1.500 W und eiinen eingebauten Temperaturregler
Leistung:

34,40 kW Heizleistung (B0/W35)

26,40 kW Kälteleistung